Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.

Bilderbuchwetter für die Rosenmontagsmaschkerer 

Fotos

Seit alters werden Faschingsumzüge mit dem Winteraustreiben in Verbindung gebracht. Den Rosenmontagsmaschkerern in Kottingwörth und auch anderswo ist das heuer bestens gelungen: Bei sonnigem Frühlingswetter zog die wilde Horde unüberhörbar lärmend bis in die Abendstunden durch das Dorf. Gleich zwei Musikanten, Erwin Eibner und Georg Fanderl, animierten die bunte Kottingwörther Schar immer wieder zu lautstarken Gesängen. Zwischendurch verschafften sich die Maschkerer  mit Sirenen und Ratschen Gehör, mit denen sie ihre Ankunft vor den einzelnen Häusern ankündigten. Geldspenden, Getränke und andere Stärkungen waren die Belohnung für das Aufrechterhalten des alten Brauchtums.

   
© www.kottingwoerth.de